Mayen – Berneuse – La Riondax

Kurz nach dem Frühstück starteten wir „houptsach ufwärts“ Richtung Lac de Mayen. Dort mussten wir uns entscheiden. Tour de Mayen 2326m. Ja oder nein. Das Wetter war wechselhaft, der Weg mit blau, weiss Markierung unbekannt und wir mit Hund unterwegs. Wir zogen es vor, den Tour de Mayen rechts liegen zu lassen. Weiter führte uns der Weg aufwärts via Lac d’Aï auf die Berneuse. Hier hatte es zuviele Leute um die Cervelat zu bräteln und der Ort war…. na ja. Weiter zog es uns über den Col du Luissel auf den einsamen La Riondax 1981m. Unterwegs sammelten wir vertrocknete Äste für unser Gipfelfeuer. Während der Mahlzeit beobachteten wir den Durchflug eines Steinadlers. Es ist schon beeindruckend, wenn man von oben herab dem Raubvogel zuschauen kann. Ein super Erlebnis und eine feine Cervelat.

Der Rückweg führte uns via Prafandaz nach Leysin. Unterwegs genossen wir noch einen Umdrunk. Flammy zog es vor, im Brunnen liegend die Augen zu schliessen. Nach ein paar gefunden Caches fanden wir auch wieder die Tschuppet. Die warme Dusche aus dem Solarsack genossen wir sehr. Auch das feine Essen und das Klettern in der Wand neben dem Camper genossen wir nochmals. Ein toller Tag und Ferienabschluss. Die Woche in den waadländer Alpen war sensationell !!! Wir kommen wieder.

IMG_1898

Cervelat auf dem La Riondax

Cervelat auf dem La Riondax

Bitte nicht stören

Bitte nicht stören

Leider wieder nach Hause

Leider wieder nach Hause

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.