Saltina Schluch auf dem Kettenweg

Heute stand die Saltina Schlucht auf dem Programm. Ab Bahnhof Brig wanderte ich zum Eingang unter die Napolensbrücke. Schon hier die erste Überraschung vom tosendem Wasser. Cool! Ich zog dann weiter nach hinten in die Schlucht. Bei der ersten Brücke bog ich rechts ab und wanderte hoch zum Kettenweg. Wie der Name sagt ist der Weg mit Ketten gesichert. Früher war dies der Weg der Holzerj Suone. Am anderen Ufer der Saltina sieht man in den Felsen den Verlauf der stillgelegten Suone Oberen Brigeri. Der sehr tolle Kettenweg habe ich dann durchwandert. Bei P.844 entschied ich mich noch weiter bis ans Schluchtende zu wandern, wo ich zu meiner Überraschung noch einen Wegweiser fand.

Ich genoss das Wasser die Sonne und die Einsamkeit an diesem tollen Ort. Zurück ging es dann entlang der schönen und plätschernden Unteren Brigeri. Das Dessert in Brig war auch verdient! 😎 

 

Zur Bildergalerie:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.