Colma im Maggiatal

Gestern die Wanderung auf den Gridone und heute wollte ich den Powertrail im Maggiatal absolvieren. Ich freute ich sehr auf die Wanderung und ich sollte nicht enttäuscht werden. Um 9h startete ich an der Brücke in Avegno. Der Weg an der Maggia entlang war sehr toll und am Morgen noch angenehm frisch. Im Aufsteig nach Dunxio änderte sich das mit der Temperatur rasch. Es war schon drückig heiss. Gut hatte ich genügend Wasser dabei. War auch dringend nötig. Dann erreichte ich den Colma 795m mit dem markanten Turm. Der Weg oben, durch die lichte und grüne Landschaft, mit vielen Birken, war genial. Wunderschön! Vorbei an den riesigen und mächtigen Kastanienbäume machte ich mich auf den Abstieg. Um 15h00 erreichte ich wieder das Ufer der Maggia, wo ich mich etwas abkühlen konnte. Ich genoss heute einen sehr schönen Powertrail.

Mit dem Postauto ging es zurück nach Locarno. Dann ein leckeres Nachtessen in Ascona und in Locarno die Nottbianca genossen!

 

Zum Fotoalbum:

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.