Hochmatt 2’152m und Cheval Blanc 2’147m

Von Im Fang mit dem Auto auf der knackigen Strasse zum Parkplatz P.1390. Weiter via Schänis nach Bofel. Weiter zu In den Löchern. Über das mega schöne Karstgelände wanderten wir über den Grat. Es ging direkt es auf den Cheval Blanc. Wegen einem Navigatiosfehler von mir „mussten“ wir dann halt nochmals runter und auf der anderen Seite wieder hoch auf die Hochmatt. Nach den zwei Tradis wendeten wir und mit Anlauf dann nochmals auf den Cheval Blanc. Dann gleich hinger abe über den Grat zu der Ruine Gäume. Via Bofel zurück zum Parkplatz. Die Merängge mit Doppelrahm war lecker. Auch wenn zu wenig Rahm dabei war 🙂 Ein toller und recht spontaner Wandertag.

 

Zum Album:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.