Alplistock – Saison Abschlusstour?

Saison Abschlusstour oder nicht? Unter diesem Motto trafen sich Tinu, Jüre, Mäthu, Viki und ich um 7 Uhr auf dem Parkplatz beim Räterichsbodesee.

Das Wetter war so lala. Und als alles gepackt war, wanderten wir mit den Ski’s auf dem Buckel über die Staumauer. Die Skier wurden an die Schuhe geschnallt, um sie nach 10 Minuten laufen wieder abzuschnallen. Viki hatte bereits die grandiose Idee ein Skidepot zu erstellen, anstatt die Skier über die Grünfläche zu schleppen. Doch nein. Weiter vorne hatte es wieder Schnee und so konnten wir problemlos auf der weichen Unterlage weiter hochsteigen.

Aus den Wolken begann es leicht zu regnen. Wir hatten doch etwas besseres Wetter erwartet. Jüre stieg weiter zügig und rastlos hoch, während wir uns nach einer Pause sehnten und sich der leichte Regen in leichten Schneefall umwandelte. Gibt es doch noch ein Pülverchen Neuschnee zum Saisonende? Jüre machte zu unserer Freude doch noch eine kurze Pause. Wir sahen auch noch die Schneehühner der Bächlialphütte, die einen Betriebsausflug flogen.

Viele Höhenmeter waren es dann nicht mehr bis zum Wintergipfel bzw. Wintergrat vom Alplistock auf ca. 2’710m. Den fotogeneren Gipfel fanden wir jedoch bereits etwas vorher.

Der feine Schneefall hat unterdessen nachgelassen und der Sonne Platz gemacht. Ok, Wolken hatte es noch einige am Himmel. Aber doch konnten wir im T-Shirt die Mittagspause und auch die Aussicht geniessen. Die Abfahrt war dann ok. Sicher schon schlechteres gefahren aber auch besseres. Unten an der Staumauer machten wir nochmals eine kurze Rast, bevor uns der Regen endgültig über die Staumauer zu den Autos trieb. Der Abstecher zur „gesperrten“ Handegg Hängebrücke war noch ein coller Abschluss.

Ob es nun der Saisonabschluss war oder nicht, lassen wir nun mal im Raum stehen. Jedenfalls war es eine lustige und unterhaltsame Tour im Grimselgebiet. Und die Ostereier vom Volg Innertkirchen schmeckten auch ohne Aromat und Mayonnaise gut. Herzlichen Dank an Alle für den fägigen Tag.

Hier das Album:

Ein Gedanke zu „Alplistock – Saison Abschlusstour?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.